Jetzt sind die neuen Mitglieder dran!

abraxas kunstahlleEs ist gute Tradition beim BBK Schwaben-Nord und Augsburg den älteren Mitgliedern eine sogenannte Jahrgangsausstellung (siehe Blog vom 28. Januar) auszurichten. Ebenso aber werden regelmäßig neue Mitglieder in einer eigenen Ausstellung vorgestellt. Dieses Jahr betrifft es die Künstlerinnen und Künstler, die in den Jahren 2017 und 2018 aufgenommen wurden. Vorgesehen sind dazu drei Gruppentermine mit jeweils sechszehn Teilnehmern. Die Präsentationen stehen unter dem Titel "DIE NEUEN - Edition 1 bis Edition 3". Start für die Ausstellungen ist Anfang Mai - jede Edition wird drei Wochen lang gezeigt. Wie üblich geht jeder Schau eine Vernissage voran, auf der die Ausstellenden vorgestellt werden. Für die Hängung beziehungsweise den Aufbau ihrer Bilder und Objekte sind alle Beteiligten selbst verantwortlich.  Norbert Kiening, BBK-Vorsitzender: "Natürlich sind wir vom Verein mit vor Ort und helfen mit Rat und Tat. Aber wir wünschen uns schon, dass bei diesem ersten Treffen auch ein Gefühl für den gemeinsamen Verband entsteht." Mittlerweile sind alle Gruppen eingeteilt und die jeweiligen Künstler verständigt. Für die Konzeption und Organisation der Ausstellungen ist Anita Braxmeier vom BBK-Arbeitsausschuss verantwortlich. Sie ist ebenso Ansprechpartnerin für Nachfragen. Die genauen Veranstaltungstermine werden auf unserer Webseite rechtzeitig der interessierten Öffentlichkeit bekannt gegeben.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren