"Große Schwäbische" - heuer zu Gast im Glaspalast

glaspalastDie 71. Große Schwäbische Kunstausstellung ist 2019/2020 zu Gast im historischen Glaspalast (H2) in Augsburg. Gezeigt wird die Ausstellung des Berufsverbands Bildender Künstler Schwaben-Nord und Augsburg sowie Allgäu Schwaben Süd (BBK) in den Räumen der ehemaligen Staatsgalerie Moderner Kunst. Zur Vergabe kommt auch dieses Jahr wieder der traditionelle Kunstpreis. Die Werkschau begleitet außerdem ein Katalog, der alle Künstlerinnen und Künstler mit ihren Arbeiten dokumentiert. Der Ausstellungsort mit seiner raumgreifenden Dimension bietet vor allem vielfältige Möglichkeiten für neue Medien, dreidimensionale Präsentationen oder Raumkonzeptionen und großformatige Werke. Dazu gibt es gesonderte Einreichungsbedingungen (siehe Ausschreibung). Zusätzlich können auch dieses Jahr bis zu zwei aktuelle Originalarbeiten eingereicht werden. Insgesamt sind alle Techniken und Formate der Bildenden Kunst erwünscht. Die Auswahl für die Ausstellung trifft eine Jury. Diese setzt sich aus exterenen Sachverständigen und Vertretern der beiden Berufsverbände zusammen. Die 71. Große Schwäbische Kunstausstellung findet vom 30. November 2019 bis 12. Januar 2020 statt. Die Teilnahmebedingungen mit allen Informationen finden sich >> hier

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren