Viel Solidarität für Christine Metz in der BBK-Galerie

christine metzu nk 300x200Mit Unterstützung des BBK Schwaben-Nord und Augsburg konnte Christine Metz am vergangenen Wochenende eine Benefiz-Ausstellung in der BBK-Galerie durchführen. Der Verkauf der Arbeiten dient dem Wiederaufbau ihres Atelliers, das bei einen Brand im Dezember letzten Jahres zerstört wurde. Christine Metz: "Ich habe rund ein Drittel der gezeigten Arbeiten verkauft. Das hilft mir außerordentlich! Herzlichen Dank für die großartige Unterstützung des BBK und auch der Presse." Die Gestaltung der Einladungskarte hatte Gabi Fischer übernommen. Andreas Decke und Hannes Goullon waren beim Aufbau mit dabei. Christiane Deppe schrieb die Preisliste und leistete logistische Unterstützung für die Vernissage. Klaus Konze und Lois Rinner betreuten das Projekt als Verantwortliche des BBK-Sozialfond. Anita Braxmeier regelte die finanzielle Abwicklung. Nicht zuletzt geht der Dank auch an den Arbeitsausschuss des BBK, der das Hilfsprojekt genehmigt hatte.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren