Ausstellung: AKT

BBK Kunsthalle im Abraxas, Augsburg, Sommestraße 30
So. 3. Februar 2019 - So. 3. März 2019

 

Die Nacktheit berührt wie kein anderes Medium ganz unmittelbar. Es kann erbärmliche Erniedrigung bedeuten, aber auch das Gegenteil zeigen. So, die unschuldig drein blickenden Modelle mit der Darstellung der Sinnlichkeit von Modigliani.
Akt berührt zutiefst, weil es der Haut so nahe kommt. Keine schützende und verbergende Kleidung umhüllt den Menschen. Damit kann ein Akt beim Betrachter Gefühle auslösen, wie Lust, Scham, Freude oder Ekel. Die Arbeitsweise mit Modell kann einerseits intime Selbstinszenierung, andererseits gemeinschaftliches Aktzeichnen sein.

>> Einladung (PDF)

 

BBK Einladung AKT big

mit Arbeiten von:

Barbara Auer, Edith Becker, Eva Bley, Florina Coulin, Gudrun Daum, Herbert Dlouhy, Dorothea Dudek, Gabriele Fischer, Silke Frey, Horst Gatscher, Katja Gehrung, Susanne Gorcks, Hannes Goullon, Tobias Hoffmann, Robert Herzog, Gabriele Hornauer, Gabriele Imhof, Peter Junghanß, Conny Kagerer, Eugen Keri, Pit Kinzer, Ottilie, Leimbeck-Rindle, Anke Marlene Lehmann, Antje Lindner, Katja Löffler, Uwe Mayr, Eva Mähl, Christa Maria Marschall, Liliana Mesmer, Vladimir Oliveira, Anna Ottmann, Charlotte Panowsky, Joe Rieder, Elisabeth Röder, Ines Roller, Irene Rung, Katharina Schellenberger, Peter Schlichtherle, Ilan Scheindling, Johanna Schreiner, Gottfried Schröder, Monika Maria Schultes, Eva Lucie Triftshäuser, Alexandra Vassilikian, Alexandra Vollbracht, Udo Westermeyer, Judith M. Wettemann-Ebert