Auslobung Kunstwettbewerb Erweiterung Grundschule Augustenfeld, Dachau

"... Gegenstand des Wettbewerbs ist der Neubau für die Erweiterung an der Grundschule Augustenfeld, der im Rahmen von „Kunst und Bauen“ für eine künstlerische Gestaltung zur Verfügung steht. Dabei wird von der Ausloberin weder eine besondere Fläche noch eine besondere künstlerische Arbeitstechnik vorgegeben. Von der Wandflächengestaltung innen oder außen, über die Platzierung einer Skulptur bis hin zu einer Installation ist grundsätzlich jeder künstlerische Vorschlag denkbar.

Wettbewerbsteilnehmende können die Art und Zusammensetzung ihres Kunstwerks frei wählen. Vorgaben zur Art des Kunstwerks werden nicht gemacht, jedoch sind die geltenden rechtlichen Vorgaben, z.B. zu Fluchtwegen, zum Brandschutz, oder zur Unfallvorbeugung (DGUV) einzuhalten. Kunstwerke im Zuge von Kunst und Bauen sollen ein eigenständiger Beitrag zur Bauaufgabe sein, der einen Bezug zur Architektur bzw. zur Funktion des Bauwerks herstellt, auf die Umgebung reagiert sowie durch künstlerische Qualität und Aussagekraft beeindruckt. Kunst am Bau soll demnach für den jeweiligen Kontext neu geschaffen werden. Sie bezieht sich auf das Gebäude bzw. das Baugrundstück.

Ausnahmsweise sind auch künstlerische Lösungen möglich, die sich über die Grundstücksgrenze hinaus auf die Umgebung des Bauvorhabens (Vorplatz, Anlagen, Straßen und Wegeräume etc.) erstrecken, sofern dafür die rechtlichen Voraussetzungen vorliegen und die räumliche und inhaltliche Beziehung zum Bauvorhaben erkennbar bleibt.... "

Frist: 3. Mai 2019

>> Ausschreibung zum Herunterladen (PDF)

Wir können Kunst  - !! - Kultur macht stark

unter dem Titel „Wir können Kunst“ fördert der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V. als Programmpartner des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) seit Anfang 2018 erneut Kunstprojekte für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche, die von professionellen bildendenden Künstler*innen durchgeführt werden.

In den Projekten können klassische künstlerische Techniken wie Malerei, Zeichnung, Collage, Drucktechniken, plastisches Arbeiten, aber auch Bühnenbildarbeiten, Foto-, Video-, Film- und digitale Techniken, Performances und handwerkliche Techniken vermittelt, erlernt und eingesetzt werden.

Einsendeschluss für Projektanträge ist der 30. April 2019 (Eingangsdatum des Online-Antrags in der Förderdatenbank + Datum des Poststempels für postalisch einzureichende Unterlagen).

Hier finden Sie die aktuellen Ausschreibungsunterlagen, mit denen Fördermittel für Projekte im Rahmen des BBK-Konzepts „Wir können Kunst“ beantragt werden können: den Ausschreibungstext Informationen zu den Projektformaten den Leitfaden für die Erstellung des Antrags in der Förderdatenbank eine Vorlage für die Kooperationszusagen der Bündnispartner.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des BBK unter www.bbk-bundesverband.de.

Der Zugang zur Förderdatenbank ist https://kumasta.buendnisse-fuer-bildung.de/

>>  Infomaterial, Anträge (PDF)

Schwäbische Künstler in Irsee XXXI

„Schwäbische Künstler in Irsee XXXI“ im Schwäbischen Bildungszentrum Irsee
Klosterring 4, 87660 Irsee, Telefon 08341 906-661 oder 906-662
verbunden mit der Bewerbung um den Meckatzer-Kunstpreis 2019

Dauer der Ausstellung Samstag, 13. April 2019 bis Sonntag 28. April 2019

Eröffnung: Samstag, 13. April 2019, 11 Uhr

Einlieferung in Irsee Montag, 8. April, 14.00–17.00 Uhr

>> hier finden sie die kompletten Ausschreibungsunterlagen inkl Einreichungsformular zum Herunterladen (PDF)

 

Termin der Einreichung: Freitag, 5. April 2019, 14 - 17.30 Uhr BBK-Geschäftsstelle, Sommestr. 30, 86156 Augsburg

Maximal 2 Werke - Zustand, Maße, Kennzeichnung etc. - siehe Ausschreibung im Anhang
Für den Transport: sehr gut verpackt und deutlich beschriftet (Künstlername). Die Verpackung muss auch für den Rücktransport geeignet sein.

Für die Benachrichtigung durch die Jury ist ein frankierter Briefumschlag (DIN A6) mit der eigenen Adresse bei der Einlieferung der Arbeiten mit abzugeben.
Die Arbeiten können am Dienstag, 30. 4. 2019 wieder im BBK in Augsburg abgeholt werden.

Für den Hin- und Rücktransport fällt pro Künstler ein Beitrag von 10 Euro an.
Während der Ausstellung und beim Aufbau sind die gezeigten Arbeiten versichert. Für den An- und Abtransport haften die Künstler selbst.

2 neue Kunstobjekte für den „Kunstweg Rednitzhembach"

Gemeinde Rednitzhembach lobt Kunstwettbewerb aus.

Bis zum 31. Mai 2019 besteht die Möglichkeit sich mit einem Vorschlag bei der Gemeinde Rednitzhembach zu bewerben
Herrn Klaus Helmrich
Tel.Nr. 09122 692-124
Rathausplatz 1
91126 Rednitzhembach

>> Ausschreibung Rednitzhembach

Kunstwettbewerb Edition Interrisk

"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein". Stephen Hawking (1942 - 2018)

Unter diesem Motto steht unsere diesjährige Ausschreibung des bereits seit 1996 stattfindenden Wettbewerbs Edition InterRisk, eine Sammlung streng limitierter Kunstwerke, die jährlich fortgeführt und erweitert wird.

Die Künstler interpretieren das von uns vorgegebene Zitat, welches illustriert und kalligraphisch umgesetzt werden soll. Bei der Auswahl des Zitats und der kreativen Umsetzung sollen sich sowohl Mitarbeiter, als auch Vertriebspartner und Kunden gleichermaßen identifizieren und einen Bezug zu unserem Unternehmen herstellen können. Bestandteil der Gestaltung sollte deshalb auch das Logo der InterRisk in Form der Bildmarke sein.

Einige kurze Infos zum Wettbewerb: Es werden die Plätze 1-3 prämiert.

Das Preisgeld beträgt: 1. Platz: 2.000 € 2. Platz: 1.000 € 3. Platz: 500 €

Einsendeschluss ist Dienstag, der 26. März 2019 (Datum des Poststempels)

>> Die detaillierten Teilnahme- und Wettbewerbsbedingungen zum Herunterladen

Eine Übersicht der bisher erschienenen Motive haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Für Ihre Anmeldung/Registrierung nutzen Sie bitte das Online-Formular.

34. Schwäbische Grafikausstellung Senden 2019; Zeichnung, Druckgrafik, Fotografie

Veranstalter Kunstverein Senden

14. April – 28. April 2019 im Bürgerhaus Senden
Eröffnung am So., den 14. April 2019 um 14 Uhr

Einlieferung:
Donnerstag, 11. April 2019 von 17-19 Uhr
Freitag, 12. April 2019 von 10-13 Uhr im BÜRGERHAUS SENDEN

>> Ausschreibung

Kunst am Bau Wettbewerb Kreisverkehr am Kersbacher Kreuz bei 91301 Forchheim

Auslober: Landkreis Forchheim / Oberfranken

Wettbewerbsart: offener, anonymer, zweistufiger Kunstwettbewerb

Einreichungsfrist Stufe 1: bis spätestens 30.06.2019
an folgende Anschrift: Landratsamt Forchheim, Kulturamt FB L4, Streckerplatz 3, 91301 Forchheim

Alle Informationen unter:
https://lra-fo.de/site/1_home/Ausschreibungen/ausschreibungen.php

KONSTANZ: Wettbewerb Junge Kunst

Kunstverein Konstanz: Auslobung eines Wettbewerbs für eine Ausstellung junger Künstler

Der Wettbewerb ist offen und einstufig. Das Verfahren ist formlos und nicht anonym.
Wettbewerbsteilnehmer Zur Teilnahme am Wettbewerb sind Künstlerinnen und Künstler bis zu einem Alter von maximal 35 Jahre berechtigt. Es besteht die Möglichkeit sich einzeln oder in einer Gruppe mit max. 5 Personen zu bewerben.

Abgabe der Wettbewerbsarbeiten: bis 30.04.2019

>> Infos Online

>> Ausschreibung (PDF)

Senefelderpreis 2020

Für das Jahr 2020 schreibt die Internationale Senefelder-Stiftung (ISS) mit Unterstützung des Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) erneut einen Wettbewerb aus, mit dem besondere Leistungen auf dem Gebiet der künstlerischen Lithographie und ihrer Weiterentwicklung im Flachdruck gewürdigt werden.

Einsendeschluss: 1. Oktober 2019

>> INTERNATIONALER SENEFELDERPREIS (pdf)

Drucksymposium 2019

In unserer Druckwerkstatt und in der BBK-Galerie im Kulturforum abraxas bieten wir unser jährliches Drucksymposium an.

Im Focus steht dabei das freie Arbeiten mit verschiedensten Drucktechniken: Lithographie, Radierung, Holzschnitt aber auch andere Techniken sind möglich.

Dienstag, 04. Juni - Freitag, 14. Juni 2019
Anmeldung ab sofort im Büro! ( Maximale Teilnehmerzahl: 16)

 

>> Ausschreibung (PDF)

Kunstwerke XXL  -  KV Bad Wörishofen

Die Ausstellung findet vom 23.03. bis 07.04.2019 in den „Kunstwerken" Bad Wörishofen, Kemptener Str. 3, statt. Die Ausstellung ist samstags bis sonntags 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.


Die Vernissage mit Preisverleihung ist am Freitag, 22. März 2019, um 19.00 Uhr, im Kunsthaus „Kunstwerke".


Anmeldung/Fotoeinreichung: Es können bis zu 2 Werke der bildenden Kunst eingereicht werden. Maximale Größe der Bilder: 3 m Breite, 2 m Höhe (Keine Glasrahmen).

Fotoabgabe bis 28.02.2019 (Poststempel)

 

>> Die Ausschreibung zum Herunterladen

3. Kunstpreis der Stadt Günzburg 2019 – Thema: ALLTÄGLICHES

Kunstpreis Der Kunstpreis Malerei/Grafik beträgt 4.000,-- Euro und wird wie folgt aufgeteilt: 1. Preis: 2.000 €, 2. Preis: 1.200 €, 3. Preis: 800 €.

Ausstellungsort: Neues Amtsgericht Günzburg, Ichenhauser Str. 26, 89312 Günzburg
Öffnungszeiten: Montag – Freitag, 8.00 – 12.00 und 13.00 – 15.00 Uhr

Der Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen ist: Mittwoch, 10. April 2019. (Poststempel)

Wir bitten Sie, uns die Bewerbungen auf dem Postweg zukommen zu lassen, Einreichung per E-Mail ist nicht zugelassen. Anschrift: Karen Steifensand, Albert-Bayer-Str. 26, 89312 Günzburg Anmeldungen, die später eintreffen, werden nicht berücksichtigt.

>> Die Ausschreibung zum Herunterladen

Internationaler Kunstwettbewerb 2019 :: R O T

ROT Logo Kunstausstellung 750

Der Heimatverein Fleckenberg e. V. und das Atelier Silke Bosbach realisieren gemeinsam eine Kunstausstellung für Objekte des In- & Outdoorbereichs im Technischen Museum Fleckenberg – (Besteckfabrik Fleckenberg) am Rothaarsteig im Schmallenberger Sauerland.

Lassen Sie sich von der Farbe ROT zu einer künstlerischen Gestaltung inspirieren. (Bitte keine Reproduktion eines Werkes.) Materialien und Techniken sind frei wählbar. Zugelassen werden die Bereiche Malerei, Zeichnung, kleinformatige Bildhauerei, Textilkunst & Fotografie für den Indoorbereich, Objektkunst für den Outdoorbereich.

Wettbewerbsteilnehmer reichen bitte bis zum 17. August 2019 ihre postalische Bewerbung ein.

>> Ausschreibung ROT